Category Archives: Cuisine

Einstand am IZFP

Wahrscheinlich ist es fast egal wohin man geht bzw. wo man neu anfängt zu arbeiten: irgendeine Form von Einstand gibt es wohl überall. Dementsprechend habe ich vorletzten Sonntag meine neue Küche also einem “Härtetest” unterzogen und jede Menge Kuchen und Törtchen gebacken, die ich dann am 18. Mai anlässlich meines Einstandes zur Arbeit mitgenommen habe. Es gab kleine Schokokäsetörtchen, Schokoladen-Schmand-Cupcakes, eine Zitronenmousse-Torte, Erdbeer-Vanille-Tartlets und Knuspereulen. Da meine neuen Kollegen total begeistert waren (insbesondere auch weil alles selbst gemacht war) und ihnen laut eigener Aussage alles ganz ausgezeichnet geschmeckt hat, gab’s dann eine Woche später gleich nochmal einen Kuchen; diesmal hatte ich ein neues Rezept ausprobiert: eine Erdbeer-Frischkäsetorte. Aber seht am besten selbst!

Tagged , ,

Ostern 2015

Ich weiß, ich weiß… ich hab eine ganze Weile schon nichts mehr von mir hören lassen *schäm* und Ostern ist auch schon wieder fast zwei Wochen her… Dennoch war ich in der Zwischenzeit nicht ganz untätig und wollte euch zeigen, dass ich zu Ostern ein bißchen kreativ war.

Ich habe nämlich zwei neue Sorten Pralinen ausprobiert: Eierlikör-Pralinen (passend zu Ostern eiförmig) und Vanille-Trüffel. Insgesamt war die Aktion nicht ganz so aufwändig wie zu Weihnachten (waren diesmal ja auch nur zwei Sorten). Allerdings hat’s trotzdem ganz schön viel Schweinerei in der Küche angerichtet. Insbesondere die handgerollten Vanille-Trüffel (die ich selbst ehrlich gesagt suuuuper-lecker finde) haben viele (SEHR viele!) Schokoladenspuren an Schränken, Töpfen, Händen und Kleidung hinterlassen… Aber was tut man nicht alles für solche Leckereien?! 😀

Als Verpackung – sozusagen als kleine Osternester – habe ich außerdem wiederverschließbare Schachteln in Schmetterlingsform gebastelt und diese mit selbstgestalteten Perlenbändern verziert. Insgesamt gab es am Ende etwa 20 kleine Nester aus vier verschiedenen Modellen in frischen, bunten Frühlingsfarben. Aber seht am besten selbst.

 

 

 

Tagged ,

Pralinen-Kollektion 2014

Letzte Woche sind sie fertig geworden: meine diesjährigen Weihnachtspralinen, die ich an Freunde, Familie und Bekannte verschenke. Insgesamt habe ich fast 3,5kg Schokolade und Kuvertüre, 1 Liter Sahne, eine Flasche Rotwein, ein halbes Kilo Marzipan sowie diverse Nusskerne und weitere Leckereien zu sechs erlesenen Pralinensorten verarbeitet:
Baileys-Trüffel, Zimt-Trüffel, Nougat-Nuss-Pralinen, Wein-Punsch-Trüffel, Glühwein-Trüffel und Marzipancreme-Sterne. Abgesehen von dieser Schokoladenschlacht hab ich anlässlich verschiedener Geburtstage auch einige Kuchen und Muffins gebacken. Insbesondere die Rentier-Muffins möchte ich euch nicht vorenthalten! In diesem Sinne: genießt die Weihnachtszeit! 😀

Tagged ,

In der Weihnachtsbäckerei…

…gibt es manche Leckerei! Zwischen Mehl und Milch macht so mancher Knilch eine riesengroße Kleckerei. In der Weihnachtsbäckerei… [Das sind die Anfangszeilen eines bekannten deutschen Kinderliedes von Rolf Zuckowski] 😀
Drei Tage lang Plätzchenbacken!!! Und hier findet ihr einen Teil der leckeren Ausbeute… *mhhmmm*

Tagged ,